Komm, komm, wer immer du bist,

Wanderer, Götzenanbeter, du, der du den Abschied liebst,

es spielt keine Rolle.

Dies ist keine Karawane der Verzweiflung.

Komm, auch wenn du deinen Schwur

tausendfach gebrochen hast.

Komm, und noch einmal, komm, komm.





Mevlana Jelaluddin Rumi

1207 - 1273